- FLIEDER -

erstellt am: 09.07.2013 | von: Konglomerat | Kategorie(n): AUS MEINER KÜCHE, REZEPT

Flieder_7

- English version below -

 

Die Flieder-Zeit ist zwar leider vorbei aber trotzdem möchte ich euch ein kleines Rezept zeigen.
Flieder duftet so wundervoll und ist auch dekorativ. Richtig zubereitet kann er aber auch verzehrt werden.Super lecker in einer Weißweinschorle, über Fruchtsorbet oder in einem leckeren Dressing.

Den Sirup habe ich in unserer tollen Holzhütte in Finnland gekocht.
Die Bilder folgen noch!

 

The lilac season ist sadly over, but i would still like to show you a nice recipe.
Lilac is just so wonderful. The scent is amazing and they are really pretty.
If you prepare them nicely, you can eat them with sherbet as a dressing or in sparkling wine.

I cooked the sirup in Finland, where i was with my friends a few weeks ago.
Photographs will follow!

 

flieder2

 

Und so geht’s:

10 Flieder-Dolden
2 Liter Wasser
1 1/2 Kg Zucker
2 bio Zitronen ( in Scheiben )

Das Wasser und den Zucker aufkochen. Bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann Abkühlen lassen.
Die Blüten des Flieders abzupfen, alles was grün oder braun ist, kommt weg. Zitronenscheiben mit den Blüten zu der Zuckerlösung geben und noch einmal ganz kurz aufkochen. Die Blüten dürfen nicht zu viel von ihrer Farbe verlieren.
Dann 3-6 Tage ziehe lassen. Ab und zu umrühren. Danach filtern und in Flaschen füllen. Kühl und trocken lagern.

 

Flieder_4

 

How to:

10 Lilac bouquets
2 litres water
1 1/2 Kg sugar
2 organic lemons ( sliced )

Bring the water and sugar to a broil until the sugar is dissolved. Take the pot from the stove.
Only use the blossoms. Everything that is green or brown can be thrown away.
Then add the lemon slices and the lilac blossoms to the sugar-water mix and cook on low temperature.
Just a little. The blossoms shouldn’t loose too much of their color. Let the mixture steep for 3-6 days.
Filtrate and fill in bottles. Enjoy!

 

Flieder_5

 

  1. fRau käthe sagt:

    dies jahR hab ich keine dolden eRwischt. ich wohne iRgendwie doldenfeRn. hoffe, dass meine mutti welchen angesetzt hat und auch entbehRen kann. und bis dahin ein letztes laben an deinen bildeRn. so fein.

Kommentar schreiben

Kommentar

*